Home
Wir über uns
Hunde
Welpen
Deckrüden
Chronik G-Wurf
Chronik H-Wurf
Chronik I-Wurf
Regenbogenbrücke
Galerie
Kontakt

 

 

 

23.7.

An einem Sonntagnachmittag brachte Gwenny, wie schon bei ihrem ersten Wurf, ohne Komplikationen drei hübsche Welpen zur Welt. Es sind zwei Weibchen und ein Rüde. Die kleine Hündin wiegt 140g, die größere 163g und der Rüde ist mit 204g am schwersten. 

 

 


 

 Schlafen...



..kuscheln... 



 

...und von Mutti putzen lassen
 


Hündin
 


Hündin mit Band
 


Rüde

31.7.

Nun sind die Kleinen schon eine Woche alt und ganz schön gewachsen, alle haben mittlerweile ihr Geburtsgewicht fast verdoppelt. Mama Gwenny geht es auch gut und sie kümmert sich fleißig um ihre Welpen.
Die Bilder sind vom 28.7., aktuelle Folgen!

 

 


kleine Hündin

 

 
Rüde

 




große Hündin (mit Band)

 

2.8.
 

 

 

 

 

7.8.

Zwei Wochen alt sind die Welpen nun und können jetzt auch schon in die Welt schauen, denn ihre Augen haben sich geöffnet. Außerdem sind sie weiterhin vorbildlich gewachsen, schlafen sehr viel und machen bereits erste Stehveruche, das klappt manchmal sogar sehr gut. Namen haben die Kleinen auch schon bekommen.



 

Iolando, der Rüde
 


 

Indy, die kleine Hündin
 




Ivory, die große Hündin

 

 13.8.

Drei Wochen nach ihrer Geburt: die Kleinen entwickeln sich immer mehr und mehr, nicht mehr lange, dann rennen sie draußen durch den Garten.


Iolando
 


Ivory
 


Indy

 

 16.8.

Den Garten haben sie schon ein paar Male kennengelernt, wenn auch nur von ihrer sicheren Kuscheldecke aus, aber erste vorsichtige Gehversuche im Freien gab es zumindest schon!

 


Ivory
 


 

Iolando, Ivory, Indy

 

 




Iolando, müde Ivory und eine nicht mehr in die Kamera schauende Indy

 

 


Ivory und Indy kuscheln

 

 


Iolando

 


nochmals Iyory und Indy
 


Indy sucht nach ihrer Mama

 

 24.8.

Mittlerweile sehen sie schon fast aus, wie richtige Pudel und dürfen, wenn das Wetter mitspielt, den Garten erkunden. Das mit dem Laufen klappt jetzt nämlich auch endlich richtig gut. Fleischfuttern, Knurren und Bellen können sie auch schon.

 


Iolando

 


Indy

 


 

Ivory

 

31.8.

Jetzt sind sie schon über einen Monat alt und wuseln durch Hof und Garten. Außerdem haben sie vor zwei Tagen das erste Mal eine kleine Schur bekommen, damit man ihre hübschen Schnäuzchen sehen kann und das viele Fell nicht in den Augen stört. Dabei waren sie alle ganz lieb und tapfer.

 

 


Iolando
 


Iolando
 


Ivory
 


 

Ivory
 


Indy
 


 

Indy

 

7.9.

Gestern sind die Welpen gechipt worden und waren dabei ganz tapfer. Bald dürfen sie das Autofahren kennenlernen und zusammen mit den ''Großen'' nach draußen in die Natur.

 


Indy

 


Iolando

 


 

Ivory
 

 


Iolando und Ivory beim Futtern

 15.9.

 Wie angekündigt, waren alle Hunde die letzten Tage immer mal im Gelände und die Kleinen haben viel Spaß daran. Autofahren geht auch schon ganz gut, macht allerdings nicht so viel Spaß, wie Rumtoben. Nächste Woche stehen die erste Impfung und die Wurfabnahme an, außerdem zieht Iolando dann aus.


 

Indy und Iolando
 

 


 

Iolando und Ivory
 

 



Ivory
 

 


 

Ivory und Iolando

 

 


Indy
 

 


Iolando

 

22.9.

Erneut ist eine ereignisreiche Woche für die Kleinen vergangen. Letzten Freitag hatten sie ein richtiges Fotoshooting, bei dem sie super mitgemacht haben. Außerdem sind sie das erste Mal mit Geschirr und Leine spazieren gegangen, was schon ganz gut klappte, waren tapfer bei ihrerem Tierarztbesuch und haben lieb die Wurfabnahme über sich ergehen lassen.Vorhin gab es wieder einen kleinen Spaziergang mit den großen zusammen.

 


Ivory, Indy und Iolando, ein Bild vom Fotoshooting

 


Iolando

 


Ivory
 


 

Indy
 


 

Iolando ist schon bereit für sein neues Zuhause, in das er am 24. umziehen wird

 

29.9.

In der vergangenen Woche hat Ivory sich auf ihr neues Zuhause vorbeireitet und, genau wie Iolando, schon mal das an der Leine laufen geübt. Ansonsten konnten die zwei Mädels weiterhin ganz viel Spielen, doch morgen werden sie Abschied nehmen, denn da wird Ivory von ihrer neuen Familie abgeholt.

 

 


Ivory hat nun also auch ihr Köfferchen gepackt und zieht in ihr neues Zuhause.

 

 Noch schnell ein letztes Abschiedsfoto mit Mama Gwendolin und Oma Cora.


 

 Bei Indy waren wir von Anfang an der Meinung, dass sie bei uns bleiben soll und einmal in die Fusstapfen ihrer Mama tritt.

 

 

Jetzt ist es beschlossene Sache.Trotz vieler Anfragen, Indy bleibt hier und vervollständtigt unser kleines Rudel.