Home
Wir über uns
Hunde
Welpen
Deckrüden
Chronik G-Wurf
Chronik H-Wurf
Chronik I-Wurf
Regenbogenbrücke
Galerie
Kontakt

 

 

4.4.2016 

 

Ganz früh am Morgen hat Gwenny uns mit zwei kleinen Rüden und einer Hündin überrascht. Ein paar Stunden später gab es gleich den ersten Wiege- und Fototermin. 

 

 Hündin, 175g

Rüde, 190g

Rüde mit Bändchen, 198g 

 

 

9.4.

Nun sind die Kleinen schon ein paar Tage alt. Schlafen viel und trinken ordentlich, sodass jeder von Tag zu Tag mindestens 20g zunimmt.

 

 

 

Der kleine Rüde

 

 Der große Rüde

 

 und die kleinste, die Hündin

 

12.4.

Heute sind sie schon etwas über eine Woche alt und sichtlich gewachsen. 

 

18.04.

 Jetzt sind sie schon zwei Wochen alt und sehen langsam wie kleine Pudel aus. Außderdem haben sie nun die Augen offen und schauen in die Welt. 

 

          


 

 

 20.04.

Mittlerweile haben die Kleinen auch schon vorläufige Namen:

 

 

Hope

 

 

Harvey

 

Humphrey

 

25.4.

Heute sind die Welpen bereits 3 Wochen alt und es ging zum ersten Mal für wenige Minuten raus in die Sonne. Ansonsten tapsen sie auf ihren kleinen Beinchen munter durch die Wurfbox.

 

Harvey

 

 

Humphrey

 

 

 

Hope

 

 

Harvey mit "Onkel Garry"

 2.5.

Da am letzten Aprilwochenende so schönes Wetter war, durften die Welpen jeden Tag ein wenig den Garten erkunden. Die Zeit vergeht wirklich schnell, heute sind sie nun schon vier Wochen alt.

 

Humphrey, Hope, Harvey

 

Hope begegnet Katze Nayla

 

Blumenkinder:

 

Humphrey

 

 

Harvey

 

 

Hope

 

 9.5.

Bereits fünf Wochen alt sind die Kleinen jetzt und werden mit jedem Tag hübscher. Mittlerweile fressen sie auch schon richtiges Hundefutter, die Milchbar von Mama Gwendolin liefert aber nach wie vor ausreichend Milch. Außerdem wuseln sie ständig über den Hof und durch den Garten. Es ist gar nicht so einfach die Welpen mal in einer Sekunde des Stillhaltens für ein Foto zu erwischen. Da machen sie ihrem "Nachnamen" alle Ehre - eben echte Wirbelwinde!

Harvey

 

Humphrey

 

Hope

 

16.5.

Heute wurden die Schnäuzchen ausgeschoren, alle waren dabei ganz lieb. Hinter dem vielen Fell, haben sich hübsche Gesichter versteckt. Am Mittwoch müssen die Mäuse tapfer sein, denn da werden sie gechipt.

Harvey

Humphrey, der nun Henry heißen wird

 

Hope

 

 

 

21.05.

Gestern und heute haben die Kleinen ihre ersten kurzen Ausflüge gemacht, sie durften mit den Großen ins Gelände. Dazu mussten sie ein paar Minuten Auto fahren, das verlief super problemlos. Draußen haben sie sich ordentlich mit Mama Gwenny, Onkel Garry und Oma Cora ausgetobt und die für sie neue Umgebung erkundet.

 

Hope und Henry mit Mama Gwendolin.

 

Harvey mit Hope

 

28.5.

Die Welpen haben in den letzten Tagen gelernt, an der Leine spazieren zu gehen, bisher allerdings immer noch mit Mama Gwenny zusammen. Am Montag müssen die Kleinen wieder tapfer sein, da wird geimpft und dafür geht es das erste Mal zum Tierarzt. Am Mittwoch wird die Wurfabnahme stattfinden. Außerdem: heute genau in einer Woche, ist der erste dann schon bei seiner neuen Familie.

 

Harvey

 

 

Henry hat sich einen Knochen von Oma Cora gemopst

 

 

und Hope hat gerade noch ein Nickerchen gemacht

 

04.06.2016

Nun wird es langsam Zeit Abschied zu nehmen. Unsere Babys haben sich toll entwickelt und sind nun bereit Einzug in Ihren neuen Familien zu halten.

 

 

Der kleine Harvey hat sein Köfferchen schon gepackt und zieht nach Sonneberg.

 

 

 Auch Henri wartet schon mit seinen gepackten Sachen und freut sich auf sein neues Zuhause in Linkenheim

 

 

Die kleine Hetti hat noch zwei Wochen Zeit, bevor auch sie in ihr neues Zuhause nach Bad Säckingen umzieht.

.